Dbamy o najwyższe standardy opieki w UE
Sekcja Opieki działająca przy IPP jest największą organizacją wspierającą polskie firmy delegujące opiekunki do Niemiec.
Ze wsparcia IPP korzysta co roku ponad 2400 firm zajmujących się transgranicznym i nowoczesnym zatrudnieniem, w tym ponad 700 polskich i niemieckich agencji opieki.

Jesteś tutaj

Fachkräftemangel bremst Wachstum der Pflegebranche

„Fehlende Fachkräfte werden immer mehr zu einer Wachstumsbremse der Pflegebranche.“ – haben am vergangenen Donnerstag die Teilnehmer der außerordentlich gut besuchten Konferenz in Berlin zum Thema „Entsendung von polnischen Pflegekräften nach Deutschland“ konstatiert. Diese Konferenz wurde durch die Polnische Arbeitgeberkammer IPP organisiert.

Polnische und deutsche Pflegeagenturen haben den ganzen Tag über die Zukunft der Branche diskutiert. Am Nachmittag fand ein working-b2b-Lunch statt: deutsche Vermittler haben neue Geschäftskontakte mit zertifizierten polnischen Pflegeagenturen geknüpft.

Der Referent hat alle schwierigen Fragen der Entsendung brillant beantwortet und mit vielen Praxisbeispielen geschildert: die Entsendefähigkeit, Arbeitszeit, Mindestlohn, A1-Fähigkeit, Sozialabgaben, tatsächliche Kosten der Entsendung, Kontrollen udglm.

Die deutschen und die polnischen Mitglieder der IPP haben nach der Konferenz das Geschenk bekommen: das neuerschienene Buch, das inzwischen zu einem Bestseller und auch zum Geheimtipp in der Branche geworden ist: http://pflegeinstitut.eu/de/Buch

Auf Wunsch der deutschen Pflegeagenturen und Vermittlungsagenturen erstellt die Polnische Arbeitgeberkammer IPP zusammen mit dem Pflege-Institut das Katalog der zertifizierten polnischen Pflegeagenturen (KRAO). Das Katalog wird im Januar 2018 erscheinen und wird detaillierte Informationen über zertifizierte polnische Pflegeagenturen enthalten. Das Katalog soll den deutschen Pflegeagenturen und Vermittlern ermöglichen, Aufträge ausschließlich an glaubwürdige Partner zu erteilen.

In dem Katalog werden Informationen über die Entsendefähigkeit, die A1-Fähigkeit, über die Vertragsbeziehungen mit den Pflegerinnen udglm. bzgl. der einzelnen polnischen Pflegeagenturen enthalten sein.

Sollten Sie an einem kostenlosen Katalog Interesse haben, bitten wir Sie, uns eine kurze Email zu schreiben.

Ab Dezember 2017 wurde in dem Berliner Büro der Polnischen Arbeitgeberkammer das Deutsch-Polnische Forum der Pflegebranche (FAO) eröffnet. Das Büro erleichtert Kontakte zu den glaubwürdigen polnischen Pflegeagenturen und ist nur für deutsche und für polnische Mitglieder der IPP (Arbeitskreis „24-Stunden-Pflege zu Hause“ in Deutschland) tätig.

Auf Wunsch der Teilnehmer wird das nächste Treffen der Branche in Berlin schon im März stattfinden. Bald erhalten Sie detaillierte Informationen hierzu. Im späten Frühling 2018 wird durch die Vermittlungsagenturen aus Baden-Württemberg und durch die Polnische Arbeitgeberkammer IPP (Arbeitskreis „24-Stunden-Pflege zu Hause“ in Deutschland) auch am Bodensee ein Workshop zum Thema „Polnische Pflegekräfte in Deutschland“ organisiert. Der exklusive Teil des Workshops wird in dem Zeppelin 300m über dem Bodensee mit atemberaubenden Ausblicken stattfinden.  

Obsługa prawna, podatkowa i w zakresie A1 dla firm delegujących

Obsługa prawna, podatkowa i w zakresie A1 dla firm delegujących

Dokumentacja dla firm delegujących opiekunki do Niemiec

Dokumentacja dla firm delegujących opiekunki do Niemiec

Seminaria n/t delegowania opiekunek


Seminaria n/t delegowania opiekunek

Członkostwo w Sekcji Opieki IPP